Die Rechtslage für den Online-Handel ist sehr kompliziert. Sie sollen sich aber auf Ihre Kernkompetenzen konzentrieren: Das Verkaufen und den Kundenservice. Damit Sie sich nicht ständig mit rechtlichen Belangen befassen müssen, möchten wir Sie auf zwei kostenlose Veranstaltungen zum Thema „Online-Shops rechtssicher gestalten“ hinweisen. Mehr lesen...
„Die Retourquoten sind uns egal!“ Mit diesem Satz skizziert Robert Genz im Interview die Retourenpolitik bei Zalando. Eine Aussage, der nur wenige Online-Händler zustimmen würden. Das hat eine Online-Umfrage hier bei uns im Blog ergeben. In den Kommentaren findet sich allerdings auch viel Zustimmung. Mehr lesen...
Der deutsche Gesetzgeber diskutiert derzeit über eine Änderung des Unterlassungsklagengesetzes. Durch diese Änderung sollen Verbraucherverbände die Möglichkeit haben, bestimmte Datenschutzverstöße abmahnen zu können. Dem Bundesrat gingen diese Pläne noch nicht weit genug. Jetzt liegt die Gegenäußerung der Bundesregierung vor. Mehr lesen...
Können Shopbetreiber in Deutschland mit Click&Collect Kunden punkten? Überzeugt der Shopbetreiber in Frankreich seine Kunden durch eine schnelle Lieferung? Diese und weitere Fragen beantwortet Metapack in einer Umfrage. Mehr lesen...
Der Bundesverband E-Commerce und Versandhandel (bevh) hat im Rahmen der Workshop-Konferenz bevh 2.015 erneut den Start-up und Innovationspreis bevh Rising Star an ein junges Unternehmen verliehen. In diesem Jahr ging der Award an die shipcloud GmbH. Mehr lesen...
Rechtsmissbräuchliche Abmahnungen sind ein großes Ärgernis. In Verbindung mit dem Gesetz gegen unseriöse Geschäftspraktiken führen rechtsmissbräuchliche Abmahnungen aber dazu, dass die Kosten für den Abmahner drastisch sinken und damit auch sein eigenes Risiko, wie das OLG Düsseldorf jetzt bestätigt hat. Mehr lesen...
Fast jeder kennt sie und fast alle nutzen sie: sog. salvatorische Klauseln. Diese sollen die Situation regeln, dass bestimmte andere AGB-Klauseln unwirksam sein sollten. Aber machen solche Klauseln wirklich Sinn oder sind sie vielleicht sogar gefährlich? Unser Beitrag aus der Reihe AGB für Online-Shops beschäftigt sich mit Mehr lesen...
Händler, die auf Rakuten Deutschland verkaufen, können ab sofort das Rakuten Affiliate Netzwerk für ihre Kampagnen nutzen und zugleich wertvolle Beratung in Anspruch nehmen. Online-Marketing-Experte Hendrik Lennarz erläutert im Interview Sinn und Zweck dieser Marketing-Disziplin. Mehr lesen...
Online-Händler wollen ihre Zeit damit verbringen, Waren zu verkaufen und Kunden zufrieden zu stellen. Aufgrund zahlreicher komplizierter Gesetze und immer neuen Urteilen müssen Händler aber auch einen Teil ihrer Zeit auf rechtliche Gegebenheiten ver(sch)wenden. Damit dieser Anteil Ihrer Zeit so gering wie möglich ist, möchten wir Ihnen Mehr lesen...
Seit Juni 2014 können Online-Händler die Kosten für eine Retoure übernehmen. Wie es Shopbetreiber, zehn Monate nach der Einführung des neuen Verbraucherrechts, handhaben, hat der Preisvergleicher Vergleich.org in einer Stichprobe unter 100 Online-Shops herausfinden wollen. Hier die Ergebnisse. Mehr lesen...