Eine fehlerhafte Widerrufsbelehrung gehört auch im Jahr 2016 noch immer zu den am häufigsten abgemahnten Gesetzesverstößen in Deutschland. Und das, obwohl der Gesetzgeber ein abmahnsicheres Muster zur Verfügung stellt. Damit Sie vor Abmahnungen in diesem Bereich sicher sind, haben wir ein kostenloses Whitepaper für Sie erstellt.

Am Freitag, den 13. Juni 2014 trat das Gesetz zur Umsetzung der Verbraucherrechterichtlinie in Kraft. Damit verbunden waren zahlreiche Änderungen für Online-Händler. So wurde z.B. das Widerrufsrecht erneut vollständig reformiert. Außerdem änderten sich die Informationspflichten. Wir haben alle Änderungen beim Widerrufsrecht noch einmal für Sie aufgearbeitet und zusammengefasst.

Änderungen beim Widerrufsrecht

Die größte Umstellung zum 13. Juni betraf das Widerrufsrecht. So mussten im Shop erneut alle Belehrungen angepasst werden. Beispielsweise wurde das Rückgaberecht (Kennen Sie das noch?) komplett abgeschafft.

Auf die Einzelheiten zur Widerrufsbelehrung für Warenlieferungen gehen wir in diesem Whitepaper ein.

Hin- und Rücksendekosten

Für Verträge, die ab dem 13. Juni geschlossen wurden, gilt grundsätzlich, dass der Verbraucher im Falle des Widerrufs die Kosten der Rücksendung der Waren trägt, sofern er hierauf hingewiesen wurde. Damit dürfte das Problem der unfreien Rücksendung dann der Vergangenheit angehören. Zu begrüßen ist außerdem, dass die sog. „40-Euro-Klausel“ wegfiel. Eine einfache Information (im Rahmen der Widerrufsbelehrung) über die Kostentragung ist ausreichend. Die Hinsendekosten müssen im Widerrufsfall aber vom Unternehmer erstattet werden. Allerdings nur noch in der Höhe der günstigsten im Shop angebotenen Standardlieferung. D.h. Express- oder Nachnahmezuschläge müssen nicht mehr erstattet werden.

Der Verbraucher muss seinen Widerruf eindeutig erkläre, die kommentarlose Rücksendung der Ware genügt nicht mehr. Der Verbraucher muss zwar das Wort „Widerruf“ nicht zwingend verwenden, allerdings muss aus seiner Erklärung sein Entschluss eindeutig hervorgehen, dass er sich vom Vertrag lösen will.

Jetzt kostenlos herunterladen

Laden Sie sich jetzt unser kostenloses Whitepaper „Die Widerrufsbelehrung für Online-Shops“ herunter.

 

Bildnachweis: Unuchko Veronika/shutterstock.com