Ob bewusst oder unbewusst: Viele Händler verkaufen ihre Produkte bereits international. Eine Bestellung aus Österreich? Kein Problem. Da der Shop auch auf Englisch verfügbar ist, kann quasi die ganze Welt bestellen. Aber was muss man da eigentlich beachten? Unsere Experten haben ein Whitepaper für Sie zusammengestellt.

Unsere Legal Consultants Madeleine Pilous und Frieder Schelle haben aus der jahrelangen Erfahrung mit den zahlreichen Fragen von Online-Händlern ein nützliches Whitepaper erstellt, welches sich mit dem „international Verkaufen“ beschäftigt.

Sie fragen, wir antworten

Wichtige Fragen werden darin beantwortet:

  1. Unionsweit einheitliches Recht?
  2. Welches Recht gilt in meinem Shop?
  3. Wann liegt eine Ausrichtung vor?
  4. Rechtswahl bei Verbraucherverträgen
  5. Datenschutzrecht
  6. Ein Shop für alle Länder oder mehrere Shops?

Es ist kompliziert, aber es ist möglich

Der rechtliche Rahmen des Online-Handels ist bereits innerhalb Deutschland sehr komplex. Das wird im internationalen Umfeld nicht leichter. Aber: Auch international erfolgreich zu verkaufen, ist möglich! Das zeigen zahlreiche Online-Händler, die dies bereits geschafft haben.

Uns kostenloses Whitepaper „International erfolgreich – Der grenzüberschreitende Online-Shop“ soll Ihnen dabei helfen, Ihre internationale Strategie umzusetzen.

Zum Whitepaper