Jennifer Rost

In unserem ersten Teil zu Cookies in der Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) wurde die aktuelle Rechtslage wiedergegeben und dargestellt, welche Vorschrift der DSGVO künftig bei Einsatz von Cookies herangezogen werden kann. Doch wann überwiegen die Interessen des Online-Händlers am Einsatz des Cookies die schützenswerten Interessen der Betroffenen im Sinne Mehr lesen...
Für Online-Händler spielen Cookies eine große Rolle – als technisches Mittel für die Merkfunktion von Sprache und Warenkorb, zur Webseitenanlyse oder für Online-Marketing. Aktuell ist der Einsatz von Cookies zu bestimmten Zwecken rechtlich grundsätzlich möglich. Doch welche Auswirkungen hat hierauf die Datenschutzgrundverordnung? Mehr lesen...
Nach jahrelangen Diskussionen wurde am 4. Mai 2016 die EU-Datenschutzgrundverordnung im Amtsblatt verkündet. Die Verordnung enthält Vieles, das dem deutschen Datenschutz bereits bekannt ist, andere Punkte werden neu geregelt. Online-Händler sollten sich informieren und Änderungen rechtzeitig in Angriff nehmen. Mehr lesen...
Nachdem das Safe Harbor-Abkommen im Oktober 2015 durch den EuGH für unwirksam erklärt wurde, haben EU-Kommission und USA erneut über Vorgaben zum grenzüberschreitenden Datenschutz verhandelt. Mehr lesen...
Das Urteil des Europäischen Gerichtshofs vom 06. Oktober 2015, das die Safe Harbor-Entscheidung der Kommission für ungültig erklärte, schlägt große Wellen in der Öffentlichkeit und der Presse. Doch was bedeutet das Urteil für Shopbetreiber? Hier geben wir erste Antworten auf die wichtigsten Fragen. Update: Stellungnahme der Datenschützer Mehr lesen...
Nach wie vor ist in Deutschland keine unmittelbare Umsetzung der sog. Cookie-Richtlinie durch den Erlass eines Gesetzes erfolgt. Dies stellt die hiesigen Webseiten- und Onlineshopbetreiber vor ein Problem: Muss die Richtlinie von Shopbetreibern beachtet werden? Und wenn ja, wie sieht das in der Praxis aus? Mehr lesen...