Was Shopbetreiber zum Thema Datenschutz wissen müssen

HackingDatenschutz wird von vielen Onlinehändlern immer noch recht stiefmütterlich behandelt. Dies liegt unter anderem auch daran, dass viele Händler schlecht über die bestehenden Datenschutzregeln informiert sind. Dabei können Verstöße ernsthafte Konsequenzen haben: Bußgelder, Abmahnungen oder Entzug der Gewerbeerlaubnis sind einige.

In unserer neuen Serie lernen Sie, worauf es ankommt.

In einer neuen siebenteiligen Beitragsreihe von Trusted Shops zum Thema Datenschutz werden grundlegende Einblicke in das Thema Datenschutz gewährt. Hierbei soll in den kommenden Beiträgen vor allem auf die für Onlinehändler relevanten Themen, wie etwa E-Mail-Werbung, IP-Adressen-Speicherung und Bonitätsprüfungen eingegangen werden.

Die ersten drei Teile sind jetzt erschienen, die weiteren Teile erscheinen verteilt über die nächsten zwei Wochen:

  1. Datenschutz I: So machen Sie es richtig
  2. Datenschutz II: Was Sie beim Newsletter-Versand beachten müssen
  3. Datenschutz III: Darf die IP-Adresse gespeichert werden?
  4. Datenschutz IV: Was sind Cookies und was ist bei ihrem Einsatz zu beachten? (erscheint am 03.07.2009)
  5. Datenschutz V: Darf man Web-Analyse-Tools einsetzen? (erscheint am 06.07.2009)
  6. Datenschutz VI: Darf ich Kundendaten einfach weitergeben? (erscheint am 10.07.2009)
  7. Datenschutz VII: Darf ich die Bonität meiner Kunden prüfen? (erscheint am 13.07.2009)