Der US-Discounter Target.com hat zum Beginn des Weihnachtsgeschäfts sein Service-Angebot massiv ausgebaut. Das Unternehmen bietet seinen Kunden sechs unterschiedliche Lieferwege zur Auswahl bei Online-Bestellungen an.

Kunden, die bei Target.com in diesen Tagen im Netz einkaufen, haben die Qual der Wahl. Sie können aus sechs Lieferoptionen wählen. Ziel dieser Strategie ist es, die Lieferzeiten bei Online-Bestellungen zu verkürzen.

  • Versand von der Filiale zum Kunden
  • Abholung vorbestellter Artikel durch den Kunden in einer Filiale
  • Lieferung in die Filiale (nur für Artikel aus dem Online-Sortiment)
  • Gratis-Zustellung zum Kunden
  • Der Kunde holt seine Waren im Eingangsbereich einer Filiale ab („Curbside“, nur in einige Regionen möglich).
  • Lebensmittel-Bestellungen per App und Zustellung an den Kunden („Instacart“, nur in San Francisco und Minneapolis)

Target.com