Wie viel geben Sie für Werbung aus?

Wer einen Online-Shop ins Netz stellt und dann wartet bis die Kunden von selber kommen,  der ist Millionen Lichtjahre von der Realität entfernt. Ohne Werbung geht es nicht! Investitionen sind hier alternativlos. Wie viel Prozent vom Umsatz geben Sie als Online-Händler im Durchschnitt aus?

Das möchten wir von Ihnen wissen.

Durchschnittlich haben die Deutschen Online-Händler im Jahr 2010 rund 3 Prozent ihres Umsatzes für Werbung ausgegeben. Das zeigen die Erhebungen des Bundesverband des Deutschen Versandhandels (bvh) und der Marktforscher von Nielsen Media Research. Der bvh hält diese Zahl für realistisch. Auf Nachfrage sagte eine Sprecherin des Verbandes:

“Die 3 Prozent werden vom Großteil der Unternehmen nicht überschritten.”

Zahlen für das Jahr 2011 präsentiert der bvh in etwa drei Wochen. Wie das shopbetreiber-blog schon jetzt erfuhr, rechnet der Wirtschaftsverband damit, dass die Marketing-Ausgaben in der Branche für 2011 über denen von 2010 liegen werden. Für das laufende Jahr sei allerdings mit einer Reduzierung der Ausgaben zu rechnen.

2010 lag der Umsatz im Online-Handel laut bvh bei 18,3 Milliarden Euro. Dies entspricht einem Anteil am gesamten Umsatz der Versandhandelsbranche von 60,4 Prozent.

Nielsen Research Media hat für das Jahr 2010 Werbeausgaben im e-Commerce in Höhe von 463 Millionen Euro in Deutschland identifiziert.

Stimmt unsere Rechnung aber auch mit der Wirklichkeit überein? Wir möchten in einer kleinen Umfrage dies untersuchen.

[poll id=”34″]

[poll id=”35″]