Rewe übernimmt myby.de

myby_de_logoDer Handelsriese Rewe geht erneut ins Netz und hat myby.de übernommen. Der Shop ist der REWE Unterhaltungselektronik GmbH zugeordnet, die auch die Unterhaltungselektronikkette Promarkt betreibt. Rewe hatte vor Jahren seine Onlineaktivitäten auf Promarkt eingestellt.

Details zur Übernahme von myby lesen Sie hier.

Ab sofort ist Rewe bzw. Promarkt wieder im E-Commerce aktiv. Die zur insolventen Arcandor AG gehörende Düsseldorfer myby GmbH & Co. KG ist nun von Rewe übernommen worden. Über den Kaufpreis wurde Stillschweigen vereinbart. Sämtliche Mitarbeiter würden übernommen, teilte Rewe am Dienstag in Köln mit. Die Übernahme steht noch unter dem Zustimmungsvorbehalt des Bundeskartellamts.

“Mit myby ergänzen wir unsere großflächigen stationären Fachmärkte mit einem leistungsstarken E-Commerce-Shop, der unserem Geschäft wichtige neue Impulse geben wird. Das ist für die zukünftige Entwicklung von ProMarkt von strategischer Bedeutung”, sagte Jan Kunath, Leiter der Strategischen Geschäftseinheiten B2B und Fachmärkte der REWE Group.

Daniel Boldin, der Vorsitzende der Geschäftsführung von myby, erklärte:

“Wir sind froh, mit REWE einen neuen Eigentümer gefunden zu haben, der unserem Geschäft und den Mitarbeitern eine verlässliche Perspektive gibt.”

Promarkt findet zurück in den E-Commerce

Der Elektro-Fachmarkt Promarkt war schon einmal mit einem Onlineshop aktiv, hat diese Sparte aber verkauft. Die ProMarkt.de GmbH mit Sitz in Berlin ist Betreiber des Onlineshops promarkt.de und gesellschaftsrechtlich nicht mit der Rewe verbunden. Bis auf die Marke, kommt der Promarkt-Onlineshop mit einer eigenen Corporate Identiy daher. Die Unterhaltungselektronikkette ProMarkt hat bundesweit 69 Standorte. 2008 erzielte das Unternehmen ein Umsatzplus von knapp sechs Prozent auf rund 540 Millionen Euro.