SanduhrDass sich lange Ladezeiten einer Webseite negativ auf die Konversionsrate und den Umsatz auswirken können,  ist bekannt. In einer Studie haben Marktforscher untersucht, wie lange Verbrauchern maximal bereit sind, zu warten, bis sich eine Webseite vollständig aufgebaut hat.

Das Ergebnis der Untersuchung erfahren Sie hier.

Die Ladezeit einer Webseite sollte nicht länger als drei Sekunden dauern. Längere Wartezeiten beim Aufbau einer Webseite sind für 40 Prozent der befragten Onlineshopper  nicht akzeptabel. Zu diesem Ergebnis kommt eine Studie der US- Marktforscher von Forrester Consulting. Dauert es länger, so verlassen die Nutzer den Shop und  suchen einen anderen Online-Händler.

Studie-Ladezeiten-Wartezeiten

Schlechte Performance senkt die Wiederkäufer-Rate

Wenn auch 60 Prozent der Online-Käufer bereit sind vier Sekunden oder länger auf den Seitenaufbau zu warten, müssen Shopbetreiber mit negativen Konsequenzen rechnen. Für 64 Prozent der befragten US-Shopper ist eine schlechte Performance im Online-Shop ein Grund seinen Einkauf in einem anderen Shop zu tätigen. Bei fast 80 Prozent sinkt die Bereitschaft erneut in einem Shop einzukaufen, wenn sie zuvor zu lange auf den Seitenaufbau warten mussten.

Studie-Ladezeiten-Konsequenzen

Die Auswertung der Studie kann nach erfolgter Registrierung bei Forrester Consulting als PDF heruntergeladen werden.