Shopware wurde generalüberholt

SW5_logoSeit wenigen Tagen ist die Shopsoftware-Lösung Shopware 5 verfügbar. Im Rahmen eines Major-Releases wurde die Technik generalüberholt und zeitgemäße Funktionen und Elemente hinzugefügt. Auch das Frontend wurde komplett überarbeitet.

Das neue Shopware 5 setzt auf mehr Emotionalität im Frontend, Responsive Design sowie eine runderneuerte Technik im Backend.

Das Frontend von Shopware 5

Das neue Frontent soll Anwender die Emotionalisierung der Shopseiten weiter erleichtern. Der Kunde soll somit sanft in das Sortiment hineingeführt und gleichsam Vorkonditioniert werden. Zugleich stehen Online-Händlern zusätzliche Individualisierungsmöglichkeiten zur Verfügung.

shopware 5

"Der Kunde soll Spaß daran haben zu stöbern, neue Produkte und Hintergrundinformationen zu entdecken und sich auf eine Abenteuerreise durch den Shop zu bewegen", hebt Shopware-Vorstand Sebastian Hamann hervor.

Responsive Design

Dass zeitgemäße Shopsoftware auf Responsive Design nicht verzichten kann, hat Autor Alexander Legge in seinen Beiträgen hier im Blog schon deutlich gemacht. Also verwundert es nicht, dass auch Shopware seine neue Version auf dieses Konzept umgestellt hat.

So verfügt Shopware 5 über ein komplett konfigurierbares, full responsive Frontend. Zudem Off-Canvas-Menüs und für Touchgesten optimierte Bedienelemente wie fingerfreundliche Buttons, Galerien mit Pinch-to-Zoom oder Slider mit Momentum Scrolling.

SW5_Responsive

Mehr Übersicht im Backend

Was nützt das schönste und modernste Frontend, wenn es im Hintergrund klemmt und zwickt. So wurden Shopware 5 neue und einfach erweiterbare Filtermöglichkeiten hinzugefügt:

Ab sofort können Artikel zusätzlich nach den Eigenschaften Farbe, Material, Hersteller, Versandkosten, Lieferbarkeit, Preis und Bewertung sortiert werden, wobei der Shopbesucher auch mehrere Filter gleichzeitig auswählen kann. Bei den Eigenschaften können zudem Bilder hinterlegt werden, die der Besucher innerhalb des Filterpanels angezeigt bekommt.

Des Weiteren verfügt in Shopware 5 die Artikelübersicht über eine Multi-Edit-Funktion zur Filterung und zum Anwenden von Stapelverarbeitungen für große Artikelmengen.

Mit dem komplett überarbeiteten Installer will Shopware die Kunden schon bei der Einrichtung des Systems noch mehr an die Hand nehmen. Der Installer führt durch den Installationsprozess, und außerdem unterstützt ein First-Run-Wizard während der erstmaligen Ausführung bei der Grundkonfiguration, Lokalisierung und Einrichtung.

SW5_backend

26.03.15

Olaf Groß