Polen Archiv

Der polnische E-Commerce gehört zu den am schnellsten wachsenden Märkten in der EU. Laut der Gemius/PBI Studie erreicht der E-Commerce-Markt in Polen monatlich mehr als 22,6 Millionen Nutzer. Das sind etwa 86 % aller polnischen Internet-Nutzer. Während die ältere Generation neue und bequeme Möglichkeiten entdeckt, kauft die Mehr lesen...
Sind Sie auch auf den polnischen Markt ausgerichtet und erheben manchmal neben der Hauptleistung die Zusatzgebühren für Extras? Die Entscheidung des Amts für Wettbewerbs- und Verbraucherschutz (UOKiK) Nr. DDK-20/2016 gegenüber T-Mobile Polska zeigt die harte Vorgehensweise des Amts in Bezug auf solche Zusatzgebühren. Weil das Unternehmen vorab Mehr lesen...
Das neue Gesetz über die außergerichtliche Beilegung von Streitigkeiten mit Verbrauchern (Ustawa o pozasądowym rozwiązywaniu sporów konsumenckich) setzt die EU-Richtlinie über alternative Streitbeilegung (ADR-Richtlinie) um. Das Gesetz bringt teilweise Neuerungen und neue Informationsplichten für die Händler. Mehr lesen...
Die EU Kommission ist stets bemüht, den EU Binnenmarkt zu stärken und den innereuropäischen Handel zu fördern. Wie kürzlich im Blog berichtet, hat die Kommission Pläne zur Vereinfachung des Mehrwertsteuersystems beim grenzüberschreitenden Handel vorgestellt. In der Realität gibt es derzeit jedoch noch Barrieren für den grenzüberschreitenden Handel. Uns interessiert Mehr lesen...
Laut einem Bericht des Forschungsunternehmens Gemius, das regelmäßig Forschungen zur Internetznutzung in Polen durchführt, ist Allegro.pl mit fast 16 Mio. Online-Nutzern im Monat der populärste Online-Einkaufsservice in Polen. Die Ergebnisse zeigen auch wachsende Popularität von Aliexpress.com – schon mehr als 3 Mio. Polen besuchen monatlich die chinesische Mehr lesen...
Sowohl in erster Instanz als auch im Berufungsverfahren haben polnische Inspektoren für Pharmakologie festgestellt: Arzneimittel können nicht an Packstationen versendet werden. Grund dafür: die Unmöglichkeit der Zusicherung entsprechender rechtlich vorgesehener Transportbedingungen der Arzneimittel. Mehr lesen...
Laut verschiedenen Prognosen wird in diesem Jahr mehr als ein Drittel des Geldes für Weihnachtsgeschenke in Online-Shops ausgegeben. Online-Shopping ist in der Vorweihnachtszeit die bequeme und oft auch günstige Alternative zu den überfüllten Einkaufszentren mit langen Schlangen an den Kassen. Es wundert also nicht, dass immer mehr Mehr lesen...
Die Beamten des Amts für Wettbewerbs- und Verbraucherschutz (UOKiK) haben infolge einer AGB-Prüfung eines Händlers bestimmte Klauseln als irreführend und verbraucherrechtswidrig bewertet. Falsche Informationen zum Widerrufsrecht und Garantie haben den Online-Händler insgesamt 46.000 Złotys (etwa 10.700 EUR) gekostet. Mehr lesen...
Am 10. Januar 2017 tritt in Polen das Gesetz über die außergerichtliche Beilegung verbraucherrechtlicher Streitigkeiten in Kraft. Das neue Gesetz setzt die EU-Richtlinie über alternative Streitbeilegung (ADR-Richtlinie) um. Infolgedessen müssen alle Unternehmer, die auf dem polnischen Markt aktiv sind neue Informationspflichten beachten. Mehr lesen...
Das Institut für Handelsforschung, IFH Köln, hat einen interessanten Beitrag zum Thema „International: Wie grenzenlos ist der deutsche E-commerce?“ veröffentlicht. Mehr lesen...