Das bekannte Handbuch für Online-Händler (eBook) wurde wieder umfassend überarbeitet. In der neuen Auflage von September 2017 haben wir wieder zahlreiche neue Urteile integriert, damit Sie umfassend auf dem Laufenden sind.

Was ist im Trusted Shops Handbuch enthalten?

Auf über 230 Seiten erfahren Sie, wie Sie die Fallstricke und Stolpersteine im E-Commerce-Recht umgehen können. Sie erhalten die geballte E-Commerce- und Rechtskompetenz unserer Experten aus über 15 Jahren Trusted Shops Beratung. Geeignet für B2C und B2B Verkauf und für Händler jeglicher Größenordnung.

  • Rechtssichere Gestaltung Ihrer Shop-Seiten bis zum Check-out
  • Viele Beispielformulierungen und weiterführende Hinweise
  • Mustertexte, Checklisten und Expertentipps aus der Praxis
  • Für AGB, Datenschutzerklärung, Impressum, Widerrufsbelehrung
  • Verständlich verfasst von Trusted Shops Rechts-Experten

Jetzt bestellen!

Das Handbuch können Sie in unserem Shop als PDF für 39 Euro (inkl. MwSt., keine Versandkosten) einfach und bequem bestellen. Das PDF erhalten Sie per Mail.

Hier geht’s zur Bestellung direkt in den Shop

Was ist neu an dieser Auflage?

Auch in dieser Auflage wurden wieder zahlreiche Entscheidungen und rechtliche Neuerungen eingearbeitet. Hier finden Sie eine kurze Übersicht.

Grundlagenwissen

  • OLG Hamm zur Begrenzung des Kundenkreises auf B2B-Verkäufe
  • LG Trier zum nichtsprechenden Link auf das Impressum bei Youtube

Impressum

  • EuGH zu kostenpflichtigen Hotlines
  • OLG Frankfurt zum Fehlen der Aufsichtsbehörde im Impressum
  • OLG Hamm zur Verlinkung auf die OS-Plattform

Datenschutz

  • BGH, OLG Frankfurt zur Pflicht der Produktnennung innerhalb der Einwilligung zur E-Mail-Werbung

Warenangebot

  • LG Würzburg und LG Koblenz zur Unzulässigkeit der Verlängerung von Rabattaktionen
  • LG Lüneburg zur Angabe von Lieferzeiten

Bestellseite

  • Verbot von Zahlungsgebühren zum 13.1.2018
  • BGH zur Unzumutbarkeit von Sofortüberweisung als einzige kostenfreie Zahlungsart

Widerrufsrecht

  • BGH, LG Berlin, LG Mainz zum Ausschluss des Widerrufsrechtes beim Matratzenkauf
  • LG Düsseldorf zum Ausschluss des Widerrufsrechtes beim Kauf von Toilettensitzen
  • OLG Hamburg zur Berechnung des Wertersatzes bei Verträgen über die Erbringung von Dienstleistungen
  • OLG Naumburg und LG Konstanz zum Widerrufsrecht bei Arzneimitteln
  • AG München zum Widerrufsrecht bei individualisierter Ware

Nach der Bestellung

  • BGH zur Ausübung des Widerrufsrechtes ohne Verwendung des Begriffs „Widerruf“
  • KG Berlin zur Einstufung einer Bewertungsaufforderung als Werbung
  • AG Dortmund zum Ausnutzen von Preisfehlern im Shop

Warum sollte man das Trusted Shops Handbuch lesen?

Abmahnungen sind in Deutschland eine große Bedrohung für Online-Händler. Neben finanziellen Schäden kosten sie viel Zeit und Nerven. Jeder Shop in Deutschland wurde in den letzten 12 Monaten durchschnittlich 1,2 mal abgemahnt und musste sich damit abfinden oder auseinandersetzen.

Die häufigsten Gründe für Abmahnungen sind Fehler in den rechtlichen Texten und genau hier setzt das Buch an und hilft Ihnen dabei, derlei Fehler zu vermeiden. Kompakt in einem eBook und mit bewährten Mustern, die Sie schnell und einfach per copy-and-paste übernehmen können.

Wer sollte das Trusted Shops Handbuch lesen?

Jeder Onlinehändler, der professionell Waren in Deutschland verkauft und dabei Abmahnungen vermeiden möchte. Aber auch Dienstleister oder Anwälte von Shopbetreibern, die ihre Kunden bei der Shopumsetzung bestmöglich unterstützen wollen.

Bestellen Sie das Trusted Shops Handbuch für Online-Händler im Shop.

Bildnachweis: Unuchko Veronika/shutterstock.com