Mark Steier von Wortfilter veranstaltet im Oktober zwei Stammtische in Guangzhou/China und einen in Hongkong am Rande der Canton-Fair. Der Stammtisch soll damit auf europäische und amerikanische Händler ausgeweitet werden, um einen internationalen Austausch zu ermöglichen.Eingeladen sind Händler, Hersteller, Importeure, Marktplätze, Dienstleister oder sonstige Interessierte. Sprachen sind Englisch, Deutsch und auch ein bisschen Mandarin.

Wann und wo finden die Stammtische statt?

Anmeldung

Einer Anmeldung ist nicht erforderlich, Mark bittet aber um eine kurze E-Mail, damit er den Überblick über die Teilnehmerzahl behalten kann.

Teilnehmer

In Hong Kong wird u.a. Rechtsanwältin Heidi Kneller-Gronen zusammen mit ihrer chinesischen Partnerkanzlei eine Möglichkeit vorstellen, wie Onlinehändler wirksam, kostengünstig und risikoarm ihre Rechte gegenüber chinesischen Händlern durchsetzen können.

Weiterhin haben sich auch Vertreter der großen Marktplätze eBay, Amazon, Alibaba und Taobao angekündigt.