Schon zum dritten Mal führte Trusted Shops eine Studie über das Abmahnwesen im Online-Handel durch. Sie zeigt: Abmahnungen sind noch immer ein großes Problem für Shopbetreiber. Zwar sank die durchschnittliche Zahl der Abmahnungen pro Shop, aber mehr als die Hälfte der Befragten sehen inzwischen ihre Existenz durch Abmahnungen bedroht.

Lesen Sie mehr über Ergebnisse der Untersuchung.

Bereits im Januar 2007 führte Trusted Shops die Umfrage erstmalig durch. An der ersten Befragung nahmen rund 690 Shopbetreiber teil. Im Jahr 2009 wurde eine erneute Erhebung durchgeführt, an der sich ca. 1200 Händler beteiligten.

Jetzt liegen die Ergebnisse der dritten Umfrage vor, welche im Juni und Juli 2011 durchgeführt wurde.

Die fünf häufigsten Abmahngründe

  1. Fehlerhafte Widerrufsbelehrung (28,5 Prozent)
  2. Markenrechtsverletzungen (12,0 Prozent)
  3. Urheberrechtsverletzungen (9,5 Prozent)
  4. Fehlerhafte Preisangaben (9,0 Prozent)
  5. Fehlerhafte AGB (7,1 Prozent)

Download der Auswertung

Die komplette Auswertung unserer Studie können Sie hier kostenlos herunterladen.